Erstarrung, Unterwerfung oder in einem kollabierten Zustand (Shut-Down)? Der praktische Umgang mit traumatisierten Ego-States

Referent: Dr. Woltemade Hartman

Traumatisierte Ego States befinden sich im Sinne des Lebensflussmodells (nach Hartman 2018) in der Erstarrung, Unterwerfung oder in einem kollabierten Zustand (Shut-Down).

Alle diese Reaktionen zeichnen sich durch eine Unfähigkeit der physischen und / oder mentalen Beweglichkeit aus. Aber wie unterscheiden wir zwischen der Erstarrung, der Unterwerfung, einem Shut-Down oder dem kollabierten Zustand?  In diesem Seminar wird Dr. Hartman alle diese Interventionsstrategien eingehend erklären und praktisch demonstrieren, wie man Klienten und deren Ego- States dabei unterstützen kann, den Zustand der Selbstregulierung und Kohärenz zu erreichen.

In diesem Seminar werden den TeilnehmerInnen die Methoden und Interventionsstrategien der Arbeit mit traumatisierten Ego States praxisnah vermittelt. Das Seminar folgt durchgängig dem Format: Vortrag (Theorie), Demonstration und Übung.

Spezialseminar: Erstarrung, Unterwerfung oder in einem kollabierten Zustand (Shut-Down)?  Der praktische Umgang mit traumatisierten Ego-States
26.09.2021
jeweils 09.30-18.00 Uhr
Referent: Dr. Woltemade Hartman
180,- €
Online Seminar!

Anmeldung: